TravelBoo Reisebüro – Allgemeine Vertragsbedingungen - Vorschriften


7. Visa-, Pass-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen

TravelBOO GmbH weist darauf hin, dass jeder Leistungsnehmer grundsätzlich selbst dafür verantwortlich ist, dass für seine Person die zur Durchführung der Reise erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind und sämtliche gesetzlichen Bestimmungen und Empfehlungen, insbesondere die in- und ausländischen Ein- und Ausreisebestimmungen, Gesundheitsvorschriften und Impfschutz, Devisen-, Pass-, und Visabestimmungen beachtet werden.

Gleiches gilt für die Beschaffung erforderlicher sonstiger Reisedokumente. Im Rahmen der gesetzlichen Informationspflicht erteilt das jeweilige Reisebüro dem Kunden auf Anfrage gewissenhaft Auskunft, kann dafür jedoch keine Gewähr übernehmen. TravelBOO GmbH weist darauf hin, dass die Bestimmungen jederzeit durch die Behörden geändert werden können.

Dem Leistungsnehmer wird daher nahegelegt, sich vor Vertragsschluss selbst bei den zuständigen Ämtern/Institutionen Informationen einzuholen. Ausserdem sollte darauf geachtet werden, dass die Namensangaben im Reisepass und sonstigen Identifikationsdokumenten exakt mit denen der Buchung/Reiseunterlagen übereinstimmen.

Alle Nachteile, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbeachtung dieser Vorschriften und/oder Zurückweisung der Person des Leistungsnehmers entstehen, gehen zu Lasten des Kunden und nicht zu Lasten des Reisebüros. Dasselbe gilt bezüglich Kosten für Visa und Gebühren. Für weitere Auskünfte steht Ihnen ihr Reisebüro selbstverständlich zur Verfügung.


8. Informationen über Risikogebiete

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen sicherheitspolitische oder andere höhere Risiken bestehen können. Diese Hinweise sind im Internet unter eda.admin.ch und dfae.admin.ch publiziert.


9. Haftung

TravelBOO lehnt jede Haftung ab, welche mit der gebuchten Reise zu tun hat. Wir zeichnen lediglich für das Funktionieren des Portals travelboo.ch verantwortlich.


10. Ombudsmann

Vor jeder gerichtlichen Auseinandersetzung zwischen TravelBOO GmbH bzw. Vermittler können Sie den unabhängigen Ombudsmann der Reisebranche kontaktieren: Ombudsman der Schweizer Reisebranche, Etzelstrasse 42, Postfach 821, 8038 Zürich 044 485 45 35


11. Datenschutz

Für TravelBOO GmbH ist der Schutz der Privatsphäre und persönlicher Daten von grosser Wichtigkeit. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang zu den geltenden Datenschutzbestimmungen. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, sofern sie zur Vertragsdurchführung oder zur Erfüllung gesetzlicher Bestimmungen erforderlich sind. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen darüber hinaus zukünftig unseren Newsletter zu senden. Wenn Sie das nicht wünschen, können Sie sich ganz einfach abmelden. Wenn Sie die Zusendung von Informationen nicht wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an uns oder über travelboo.ch


12. Gerichtsstand

Im Verhältnis zwischen Ihnen und TravelBOO GmbH ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Klagen gegen TravelBOO können nur in Winterthur angebracht werden.

TravelBoo Reisebüro - Planzen Sie ein baum gegen CO2 Emissionen

Pflanze einen Baum. Für das Klima. Für die Zukunft.

Wir arbeiten mit Travel & Plant zusammen, um die CO2- Emissionen unserer und deiner Reisen zu kompensieren. Wie wir das machen? Ganz einfach, indem wir Bäume pflanzen.

TravelBoo Reisebüro - Badeferien im Winter

Badeferien im Winter

Wenn die Tage kürzer werden, Nebel, Regen und Kälte bei uns Einzug halten, überlegen sich einige schon, wohin sie in die Skiferien sollen. Nicht-Skifahrer hingegen sind auf der Suche nach tropischer Abwechslung. Wir haben sie.

TravelBoo Reisebüro - Welcher Ferientyp bin ich

Welcher Ferientyp bin ich?

Berge, Strand, Abenteuer? Welcher Ferientyp du bist, kannst du mit uns rausfinden.

TravelBoo Reisebüro - wie kann man overtourisme vermeiden

Wo kannst du Overtourism vermeiden?

Keine Lust auf überfüllte Strände und Sehenswürdigkeiten? Dann finde mit uns raus, welche Destinationen nocht nicht “ver-instagrammed” worden sind!